Ein Rocker zum Frühstück (Black Angels 1)

von Bärbel Muschiol

Inhalt:
Pepper hat gerade ihre Abiprüfungen hinter sich gebracht und will die freie Zeit nun genießen. Doch hat sie ihrer Freundin Nele versprochen mit ihr feiern zu gehen. Bis jetzt hatte sie immer eine Ausrede parat wie „Ich muss lernen“. Jetzt kann sie sich nicht mehr rauswinden. Um Nele nicht zu verletzten oder vor den Kopf zu stoßen stimmt sie widerwillig zu, mit Nele auf eine Party der Black-Angels-Motorcycle-Club zu gehen. Dort angekommen ist Pepper überrascht von der Lautstärke und dem Treiben der Party. Aber nach dem Motto, wenn nicht jetzt, wann dann. Also stürzen sich die Mädels ins Partygetummel. Ein Kuss hier, ein Tequila da und plötzlich macht Pepper Bekanntschaft mit dem Präsidenten des Clubs. Jack, Präs der Black Angel, wollte eigentlich den ganzen Bürokram erledigen, da taucht plötzlich Pepper auf und fordert ihn mit ihrer direkten Art heraus. Das lässt sich Jack natürlich nicht gefallen und die Beiden genießen eine Nacht voller Verlangen…..

Meine Meinung:
Ein super Auftakt in die neue Reihe von Bärbel M. Ich bin absolut begeistert und habe das Buch in kurzer Zeit verschlungen. Bei der Autorin wird es mit ihren Rockern nie langweilig und es ist immer sehr abwechslungsreich. Ein kurzer aufregender Snack, so wie auch Pepper für Jack ein feiner Mitternachtshappen war. Das Buch lässt sich locker leicht lesen und hat mir viel Freude bereitet.
Pepper hat eigentlich keine Lust sich mit Kriminellen, den Black Angels, abzugeben. Nele zuliebe geht sie aber mit zu der berühmt berüchtigten Party des Clubs. Eigentlich dachte sie, das es schrecklich wird, aber am Ende war es doch das beste Abenteuer ihres Lebens.
Jack mag eigentlich keine süßen unschuldige Mädchen, doch Pepper hat was an sich, das ihn fasziniert.
Ein Rocker und das nette Mädchen von nebenan, eine explosive Mischung.
Pepper und Jack sind Klasse, die muss man einfach mögen. Ich habe mit den Beiden gelacht, mich geärgert und gefreut. Genau das, was mein Leserherz höher schlagen lässt. Ich bin nun ganz neugierig auf die nächsten Teile dieser Reihe. Trotz dessen, das Bärbel schon so viele Rocker Geschichten geschrieben hat, ist es immer etwas Anderes und nie das Gleiche. Das ist einer der Gründe, warum ich die Bücher der Autorin so gerne lese und weiterempfehle!
Ich bin absolut zufrieden!
Dieses Buch ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen Teilen gelesen werden. Es empfiehlt sich aber die Reihenfolge (kein Muss!):

1. Ein Rocker zum Frühstück
2. Ein Rocker um Mitternacht
3. Ein Rocker für alle Fälle
4. Ein Rocker zum Vernaschen
5. Ein Rocker für die Zicke
6. Ein Rocker aus Schokolade
7. Ein Rocker für Zwischendurch
8. Ein Rocker für die Jungfrau – ab dem 11.10.2018

Alle Romane spielen ebenso im „Black-Angels-Motorcycle-Club“. Es sind in sich geschlossene, einzelne Rocker-Romane!

Details:
Autor: Bärbel Muschiol
Verlag: Klarant Verlag
Erscheinungsdatum: 23.Juli 2018
ASIN: B07FTJMZVB
Link zum Buch: https://www.amazon.de/Ein-Rocker-Fr%C3%BChst%C3%BCck-Black-Angels-ebook/dp/B07FTJMZVB/ref=asap_bc?ie=UTF8

Werbeanzeigen

The Wild Ones-Verlangen

von M. Leighton

Inhalt:
Jack Theopolis zieht auf die Pfirsichplantage seiner verstorbenen Eltern. Dort trifft er auf die Pfarrerstochter Laney Holt, die er vor 4 Jahren das erste mal getroffen hatte. Laney soll den Nachlass von Jacks Familie inventarisieren. Auch sie erinnert sich an ihre Begegnung vor 4 Jahren, wo Jack ihr ihren ersten Kuss gab. Laney hatte immer den Wunsch zu Heiraten und Kinder zu bekommen, aber zwei Menschen dir ihr sehr nahe standen, haben sie enttäuscht und hintergangen. Laney will etwas in ihren Leben ändern. Jack zeigt Laney das man nicht immer die Regeln befolgen muss, sondern das man auch mal aus der Reihe tanzen sollte, um das Leben zu genießen. Jack Theopolis ist als Badboy bekannt, aber Laney entdeckt eine weiche Seite an ihm. Beide versuchen ihr Leben zusammen zu genießen, doch sie werden von ihrer Vergangenheit eingeholt…

Meine Meinung:
Nachdem ich schon vom ersten Teil The Wild Ones begeistert war, freute ich mich umso mehr auf den 2 Teil. Mir hat der 2 Teil besser gefallen, als der erste Teil. Jack und Laney sind zwei verschiedene Persönlichkeiten, doch sie passen perfekt zusammen. Wie sagt man so schön: „Gegensätze ziehen sich an“. Jacks Humor und seine Arte und Weise, wie er Laney neckt, lockert die Handlung auf. Dadurch liest sich das Buch viel schneller und man hat sehr viel Freude am Lesen. Man muss Laney und Jack einfach lieb haben, dieses beiden Charaktere wachsen einem ans Herz. Ich kann das Buch jedem empfehlen der Romane mit Spannung, Romantik und einen Hauch Erotik liebt.

Details:
Autor: M. Leighton
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 8.September 2015
ISBN: 978-3-453-41881-3
Link zum Buch: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/The-Wild-Ones-Verlangen-Roman/M-Leighton/e478048.rhd

Eversea- Und die Welt bleibt stehen

von Natasha Boyd

Inhalt:
Keri Ann hat sich damit abgefunden, das Jack nicht zu ihr zurückkehrt. Es sind 5 Monate vergangen, seitdem Jack aus ihrem Leben trat. Sie hat sich aufgerafft und hat ihre Werke in einer bekannte Kunstausstellung ausgestellt. Außerdem hat sie ein Stipendium an der SCAD ergattert.
Durch einen Zufall begegnet Keri Ann Jack wieder und weiß nicht, wie sie sich Verhalten soll. Von ihrem Bruder erfährt sie, das Jack auf unbestimmte Zeit in Bulter Cove bleibt. Jack will Keri Ann zurückhaben, doch diese wehrt sich mit Händen und Füßen. Keri Ann fragt sich, warum Jack erst nach 5 Monaten wieder in Butler Cove auftaucht. Jack versucht es ihr zu erklären und langsam fasst Keri Ann wieder Vertrauen zu Jack. Doch auch Audrey, Jacks Ex-Freundin, will Jack wieder für sich haben und versucht das Glück von Jack und Keri Ann zu zerstören. Wird Audrey es schaffen Jack und Keri Ann auseinander zu bringen?

Mein Eindruck:
Endlich der 2. Teil von Eversea. Ich habe lange darauf gewartet und habe spekuliert, was nun alles passiert. Natasha Boyd hat mich nicht enttäuscht, denn sie hat noch einmal alles gegeben.
Da man diesmal, auch einige Kapitel aus Jacks Sicht lesen konnte, habe ich mehr über Jack und seine Gefühle erfahren. Jack erzählt was in den 5 Monaten so passiert ist, dadurch konnte ich Jacks Verhalten besser verstehen. Die Spannung steigt bis zum Schluss und fesselte mich dadurch an das Buch. Ich konnte es fast gar nicht aus der Hand legen, weil immer wieder neue Details, welche Jacks Verschwinden von damals erklären und auch sein Verhalten im allgemeinen, bekannt wurden. Ich bin der Meinung die lange Wartezeit hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich bin total begeistert von Eversea und kann es nur weiterempfehlen.

Details:
Autor: Natasha Boyd
Verlag: Egmont LYX
Erscheinungsdatum: 03.09.2015
ISBN 978-3-8025-9760-2
Link zum Buch: http://www.egmont-lyx.de/buch/eversea-und-die-welt-bleibt-stehen/