A Stupid Thing Called Love (The Thing Called Love 1)

von Lizzy Jacobs

Klappentext:

Völlig unverhofft wird Liv Kennedy nach einem Aufkauf ihres derzeitigen Arbeitgebers von ihrer Heimatstadt Seattle in das farbenfrohe New Orleans versetzt. Dort soll sie künftig als Assistentin für den äußerst attraktiven und schlagfertigen Scheidungsanwalt Braden Foster arbeiten. Ihr höllisch heißer neuer Boss lässt keinerlei Zweifel daran, dass er die junge Frau nicht nur in seinem Büro, sondern ebenfalls in seinem Bett möchte.
Doch Beziehungen am Arbeitsplatz kommen für Liv auf gar keinen Fall infrage. ‚Don’t fuck the company‘ ist ihre Devise, aber davon zeigt sich Braden vollkommen unbeeindruckt. Als wäre das allein nicht schon nervenaufreibend genug, erscheint auch noch Jack Silver auf der Bildfläche, Bradens bester Freund. Der charismatische Nachtclubbesitzer erobert Liv im Sturm, dennoch fühlt sie sich ebenso weiter zu Braden hingezogen.
Die Gefühle, die beide Männer in ihr wecken, stürzen Liv in ein nie zuvor dagewesenes Chaos, auf das es nur eine Antwort zu geben scheint. Doch wie soll sie sich entscheiden, wenn ihr Herz ihr ständig dazwischenfunkt?

Das Buch ist nicht in sich abgeschlossen. Der Abschlussband ist aber schon erschienen.

Meine Meinung:

Wow, ich muss wissen wie es weiter geht. Also werde ich gleich den zweiten und letzten Teil der Reihe lesen.

Von der ersten Seite an, war ich von der Story gefesselt und konnte es nicht aus der Hand legen. Und ja, ich habe dafür eine Nachtschicht eingelegt. Musste ja schließlich wissen, wie es endet. Ich kann euch sagen, das ihr nach diesem Ende, keine Ruhe finden werdet und ebenfalls sofort den zweiten Teil lesen wollt.

Liv ist mit von Anfang an sehr sympathisch gewesen. Ihr alter Chef ist echt ein Ar***. Könnte ich mich glatt wieder aufregen. Glücklicherweise bekommt sie einen neuen Chef. Braden.

Doch leider muss sie dafür ihr altes Leben hinter sich lassen und in einer neuen, fremden Stadt komplett neu anfangen. Als Liv ein Bild von ihm sieht, weiß sie das ihr neuer Chef Braden ihr gefährlich werden könnte. Am ersten Tag ihres neuen Jobs trifft sie endlich auf ihn. Sofort spürt sie eine heftige Anziehung, doch sie hat ein Motto und das besagt keine Beziehung am Arbeitsplatz. Zum Glück gibt es da noch den attraktiven und charmanten Jack. Zwischen Liv und ihm knistert es gewaltig. Als Liv herausfindet das die Jack und Braden beste Freunde sind, weiß sie nicht was sie davon halten soll.
Für wen wird sie sich entscheiden und kann sie sich überhaupt entscheiden? Beide wollen sie…Doch sie kann und will sie nicht entschieden. Wer am ende ihr Herz gewinnt, oder vielleicht entscheidet sie sich für beide…das müsst ihr selber lesen.


Eine aufregende Handlung mit Humor, Spannung, Liebe, Freundschaft und Erotik.

Dies ist das erste Buch der Autorin, welches ich von ihr gelesen haben. Ich mag ihren Schreibstil, den er hat mich in die Story eintauchen lassen und gefangen gehalten. Schöne detaillierte Schilderung, sodass ich dachte alles live mitzuerleben. Freue mich nun auf den zweiten Teil, der glücklicherweise schon erschienen ist.

Sehr gerne empfehle ich dieses Buch weiter.

Details:

Autor: Lizzy Jacobs

Verlag: Written Dreams Verlag

Erscheinungsdatum: 23.09.2019

ASIN: B07YB9CRCW

Link zum Buch: https://www.amazon.de/gp/product/B07YB9CRCW/ref=dbs_a_def_rwt_hsch_vapi_tkin_p1_i0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s