Ocean Princess

von Helen Baxter

Inhalt:
Alexandra Lund hat mit ihren Großvater alte und geheime Dokumente von Wrackschiffen im ganzen Ozean gesammelt und ausgewertet. Nun will Alex den Traum ihres Großvaters selbst verwirklichen und macht sich auf die Suche nach der legendären „Ocean Princess“. Dafür brauch sie aber Hilfe. Durch Zufall erfährt sie von dem Wracktaucher Rasul und bewirbt sich auf seinem Schiff „Argus“ als Meteorologin und Informantin. Die Besatzung geht davon aus, das Alex ein Mann ist… Nun, sie werden eines besseren belehrt. Alex will sich nicht unterkriegen lassen und will beweisen, dass sie nicht nur gut aussieht, sondern auch was im Köpfchen hat. Ihr erstes Aufeinandertreffen mit Rasul Ben Arab verläuft alles andere als harmonisch. Nach einigen Startschwierigkeiten, schaffen es die Beiden als Team zu arbeiten. Doch die Reise zur Ocean Princess ist riskant und auf dem Weg lauern viele Gefahren und Konkurrenten…
Ein Rennen auf Zeit beginnt, wird Alex den Schatz mit Rasul und der Crew bergen können oder ist ein anderer schneller?

Meine Meinung:
Ich bin gerade wieder aufgetaucht. Ein super Schreibstil, der mich in die Story abtauchen ließ. Schon der Anfang hat mich gefesselt und sofort in die Handlung hineintauchen lassen. Die Spannung hält sich bis zum Schluss und ich habe kräftig mit Alex und Rasul mitgefiebert. Ein spannendes und aufregendes Abenteuer. Dank der ausführlichen und detaillierten Beschreibung von Orten, Gegenständen, Personen und Gefühlen konnte ich mir alles bildlich vorstellen und mich gut in die Handlung hineinfinden. Wenn es Fremdwörter gab, dann wurden diese von der Autorin markiert und wenn man drauf klickt bekommt man die Erklärung. Einfach super, so wusste ich immer was gemeint ist. Ich will gar nicht so viel von der Handlung erzählen, weil es so mehr Überraschungen und unerwartete Wendungen für den Leser gibt. Ich war begeistert von der Story und wusste nie, was als nächstes kommt!
Alex und Rasul haben schmerzliche Sachen in ihrer Vergangenheit erlebt. Deshalb ist es wie ein Katz und Maus Spiel zwischen den Beiden. Mal sprühten die Funken vor Leidenschaft und mal vor Wut oderVerzweiflung. Ein erotischer Cocktail. Es war sehr interessant die Vergangenheit der Beiden zu erfahren und es war manchmal sehr ergreifend.Ich habe Alex sofort in mein Herz geschlossen und konnte ihr Handeln und ihre Gefühle sehr gut nachvollziehen, da die Handlung aus ihrer Sicht geschildert war. Auch Rasul ist mir mit der Zeit ans Herz gewachsen und ich konnte zwar nicht immer seine Handlungen/Gefühle nachvollziehen, aber nur weil ich eine andere Meinung hatte. Das Buch ist im Wechsel aus Rasuls und Alex Sicht geschildert, so bekommt man einen guten Rundumblick der Handlung. Auch die Crew zeigt, wie wichtig Vertrauen und Freundschaft ist. Gerade auf dem Boot zeigt sich, was Zusammenhalt und Verrat bedeutet.
Ich habe jede Sekunde des Buches genossen und bin immer noch von der Handlung geflasht. Gern empfehle ich das Buch weiter. Es gibt: Spannung, Abenteuer, Gefahr, Erotik, Emotionen, Zusammenhalt und Geheimnisse.
PS: Ich habe das Buch gemütlich auf dem Balkon gelesen. So spürte ich den Fahrtwind in meinem Haar und die Sonne kitzelte meine Nase. Ich fühlte mich so, als wäre ich auf der „Argus“.

Details:
Autor: Helen Baxter
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
ASIN: B07BTXNQLL
Seitenanzahl: 424
Link zum Buch: https://www.amazon.de/Ocean-Princess-Helen-Baxter-ebook/dp/B07BTXNQLL/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1523035397&sr=1-1&keywords=ocean+princess

Advertisements

Starting Six: Allie und Jason (Boston Razors 1)

von Kim Valentine

Inhalt:
Allison Nash musste aufgrund einer Herzerkrankung ihre aufstrebende Eishockey Karriere an den Nagel hängen. Sie lässt sich nicht unterkriegen und arbeitet stattdessen als Eishockey-Expertin und Co-Kommentatorin. Als sie eines Tages ein Spiel der Boston Razors kommentiert, weiß sie noch nicht, das sich gleich etwas in ihren Leben ändert wird. Denn nach dem Spiel wird Allie dazu aufgefordert, völlig aus der kalten Jason Coltrane zu interviewen. Jason Coltrane ist der Bad Boy und Teamkapitän der Razors und dafür bekannt Pressevertretern nicht gerade freundlich gegenüber zu treten. Als er Allie gegenübersteht und sie beleidigt und sich dann noch aus dem Staub machen will, hat er nicht mit Allies Mut gerechnet. Die junge Frau stellt sich dem 194cm und 220pfund schweren Spieler in den Weg und nach einen Schlagabtausch zwischen den Beiden, fordert Allie den Profi auf dem Eis zu einen Duell heraus. Coltrane nimmt an und sieht sich schon gewinnen, nichts ahnend das Allie ebenfalls Erfahrungen auf den Eis hat. Die Beiden kommen sich näher, aber nicht alles ist immer Friede, Freude, Eierkuchen. Zwischen Geheimnissen, Presse, Spielen und Freunden müssen die zwei um ihre Liebe kämpfen. Als dann ein gut gehütetes Geheimnis öffentlich wird, wird das Vertrauen der Beiden auf eine harte Probe gestellt….
Wird es ein happy End geben?

Meine Meinung:
Das ist das erste Buch, welches ich von Kim Valentine gelesen habe. Eigentlich wollte ich mir das Buch für ein paar Tage einteilen….Haha, denkste. Einmal angefangen zu lesen und ich wurde regelrecht in das Buch hineingezogen und konnte nicht aufhören zu lesen. Es war spannend bis zum Schluss. Manchmal dachte ich, ich weiß wie es weitergeht, dann aber hat mich die Autorin wieder völlig mit dem Handlungsverlauf überrascht. Eine emotionale, humorvolle, romantische und abwechslungsreiche Story bei der ich voll auf meine Kosten gekommen bin. Ich saß bis zum Schluss auf heiße Kohlen und wollte auf der einen Seite, das das Buch nie endet und auf der anderen wollte ich wissen, wie es ausgeht. Ich hatte phantastische Lesestunden und freue mich schon auf neue Werke der Autorin.
Kommen wir mal zu Allie. Eine junge Frau, bei der vor 10 Jahren eine seltene Herzkrankheit diagnostiziert wurde und die sich dadurch nicht unterkriegen lassen will. Sie ist mutig, kämpferisch und einfach jemand, den man schnell ins Herz schließt. Ich fand es herrlich erfrischend eine starke Frau als Protagonistin zu haben. Es hat mir viel Spaß gemacht den schlagfertigen Dialogen zwischen Jason und Allie zu lauschen, ich konnte nie genug haben. Allie hat es verdient jemanden zu haben, der sie schätzt.
Jason ist ein Bad Boy, wie er im Buche steht, aber innerlich hat er einen weichen Kern. Auf dem Eis ist er gefürchtet und wird respektiert, aber im privaten hat er eine „Schokoladen-Seite“. Allie hat das Glück seine Schoki-Seite kennenzulernen. Auch Jason hat in seiner Vergangenheit ein erschütterndes Erlebnis erlebt. Ich denke dadurch hat er seine Stärke gewonnen.
Jason und Allie sind einfach unglaublich, ob im einzelnen oder zusammen.
Ich bin positiv überrascht von diesem Buch und empfehle es dadurch sehr gerne weiter. Es war der Hammer und ich bin auf die anderen Paare der Boston Razors gespannt.

Details:
Autor: Kim Valentine
Verlag: Written Dreams Verlag
Erscheinungsdatum: 3.April 2018
ASIN: B07CB9TYBF
Link zum Buch: https://www.amazon.de/Starting-Six-Allie-Boston-Razors-ebook/dp/B07CB9TYBF/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1522936332&sr=1-1

SPOILER!!!!



Ich finde es super, das Allie Jason auf den Eis besiegt hat. Das tut seinem Ego auch mal gut. Ein sensationeller Anfang der Beiden.

Rocky Mountain Horses (Rocky Mountain Serie 14)

von Virginia Fox

Inhalt:
Annabelle Stone kehrt nach Jahren wieder zurück nach Independence und hilft auf der Ranch ihres Onkel Toms aus. Da Tom jedoch schon etwas älter ist und er langsam dement wird, übernimmt sie alle Aufgaben auf der Ranch. Eigentlich hat Annabelle die Nase voll von Männern, denn diese sehen nur ihr hübsches Gesicht und interessieren sich nicht für ihre Intelligenz. Ihr sexy Nachbar Jerome Lassiter lässt jedoch ihr Herz höher schlagen, aber alle Männer sind gleich oder? Jerome ist von seiner neuen Nachbarin sehr angetan und würde ihr gerne näherkommen und hinter ihre Maske schauen. Zwischen den Beiden funkt es gewaltig und als Viehdiebe sich rumtreiben und Jeromes Rinder stehlen, müssen sie zusammenarbeiten. Annabelle kommt auf eine heiße Spur und begibt sich in Lebensgefahr….Kann Jerome sie retten?

Meine Meinung:
Wieder war mein Ausflug nach Independence kurz, aber sehr abenteuerreich. Virginia Fox ist eine beeindruckende Autorin, denn obwohl dies schon der 15. Band ist, schafft sie es die Spannung auf einem maximalen Punkt zu halten. Ich liebe ihre Bücher, denn bei Virginias Bücher wird es niemals langweilig. Sie schafft es bekannte Personen aus Independence so in die Handlung mit einzubeziehen, das man erfährt wie es denen gerade geht und was alles in ihrem Leben so passiert, ohne die eigentliche Handlung in den Hintergrund zu stellen. Das ist eine großartige Leistung. Diesmal erfahren wir mehr über Dagobert und Eve, was mich persönlich sehr gefreut hat.
Kommen wir zu Annabelle und Jerome. Die Beiden sind der Hammer. Wollen jeweils den Anderen, trauen sich aber nicht dies zu zeigen. Aber sonst wäre es ja langweilig, wenn alles gleich auf Anhieb passen würde 😉 Annabelle ist eine starke Frau, die sich manchmal eine Schulter zum Anlehnen wünscht, jemand der sie wirklich im gesamten sieht und nicht nur ihr hübsches Aussehen. Jerome ist ein viel beschäftigter Mann und hätte auch gerne jemanden an seiner Seite. Da Beide sehr eingespannt auf ihren Ranchen sind, glauben sie nicht miteinander glücklich werden zu können…Natürlich spielen eine Vielzahl an Tieren wieder eine Rolle im Buch und peppen das ganze auf 😀
Dieses Buch hat auch einen emotionalen Faktor, den Onkel Tom leitet unter Demenz und das ist nicht nur für den Betroffen selbst schlimm, sondern auch für Familie und Freunde. Meiner Meinung nach hat Virginia Fox dieses ernste Thema super in das Buch mit hineinfließen lassen und es auch nicht verschönert, das finde ich sehr gut! Ein weiterer emotionaler Fakt in diesem Buch kann ich nicht nennen, sonst würde ich spoilern, nur so viel, es hat mit den gestohlenen Rindern zu tun. Annabelle und Jerome müssen sich mit den Viehdieben rumschlagen, auf Onkel Tom aufpassen und nebenbei auch noch um ihre Liebe kämpfen, ein volles Programm. Ich hatte sehr viel Spaß am Lesen und mussten mit den Tränen kämpfen, die vom Lachen und von emotionalen Geschehnissen stammen.
Alles zusammen ist es wieder ein perfekter Roman mit viel Romantik, Action, Abenteuer, alten Bekannten und Humor. Ein muss für alle Rocky Mountain Fans, aber auch für alle Romantiker, die es gern etwas spritziger und abenteuerlicher mögen.

Liebe Virginia, vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung!

Details:
Autor: Virginia Fox
Verlag: Dragonbooks
Erscheinungsdatum: 29.März 2018
ASIN: B078THX7GF
Link zum Buch: https://www.amazon.de/Rocky-Mountain-Horses-Serie-14-ebook/dp/B078THX7GF/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=
 

Mein 4 Lieblingszitate: